Warum dieser Autogigant nicht nur auf E-Antriebe setzt

Ford, einer der weltweit führenden Automobilhersteller, erweitert seine strategische Ausrichtung im Hinblick auf alternative Antriebstechnologien. Trotz der branchenweiten Tendenz zur Elektrifizierung setzt sich Ford für eine breite Palette an Antriebsmöglichkeiten ein und investiert nicht nur in Elektrofahrzeuge, sondern auch in Hybrid- und Brennstoffzellentechnologien.

Dieses breitgefächerte Engagement ermöglicht es Ford, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Vorlieben der globalen Kundenbasis besser zu bedienen. Durch diese ausgewogene Strategie strebt Ford an, sowohl die Umweltbelastung zu reduzieren als auch weiterhin wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Schreibe einen Kommentar