Unglaublich: Tesla Cybertruck nach Waschstraßen-Besuch defekt

Ein Nutzer des sozialen Netzwerks TikTok meldete, dass sein Tesla Cybertruck nach einer Autoreinigung nicht mehr zu bedienen war. Eine nähere Betrachtung des Vorfalls zeigt, dass der Bildschirm des Fahrzeugs dunkel blieb. Dieses Ereignis trat nach einem Strandbesuch und der anschließenden Reinigung des Fahrzeuginnenraums auf. Erst nach etlichen Stunden und erfolglosen Versuchen konnte das System durch einen Reset wieder in Gang gebracht werden.

Probleme im Waschsalon?

Es wird vermutet, dass die Schwierigkeiten möglicherweise durch die Wäsche entstanden sein könnten. Tesla selbst warnt im Handbuch davor, den Cybertruck durch eine automatisierte Waschanlage zu fahren. Für unvermeidliche Waschvorgänge empfiehlt der Hersteller die Nutzung eines speziellen Waschmodus, der verschiedene Fahrzeugfunktionen deaktiviert und Schutzmaßnahmen aktiviert.

Empfohlene Schritte im AutowaschmodusBeschreibung
FensterschließenVerhindert Eindringen von Wasser
Ladeanschluss verriegelnSchützt die Ladeeinrichtung vor Beschädigungen
Scheibenwischer deaktivierenVermeidet Beschädigungen durch die Bürsten
Überwachungsmodus ausschaltenErleichtert die Wartung ohne Fehlalarme
Türverriegelung deaktivierenVerhindert ungewolltes Öffnen während der Wäsche

Unabgedeckte Schadensfälle

Sollten Cybertruck-Nutzer den speziellen Autowaschmodus ignorieren oder ihn nicht aktivieren, kann das schwerwiegende Schäden zur Folge haben. Tesla macht darauf aufmerksam, dass Schäden, die während des Waschvorgangs entstehen, falls der Autowaschmodus nicht genutzt wird, nicht über die Fahrzeuggarantie abgesichert sind. Dies umfasst mögliche Defekte am Ladeanschluss oder an den Scheibenwischern.

Hinweise zur Fahrzeugpflege

Tesla rät Besitzern des Cybertruck, für die Fahrzeugwäsche auf Berührungslose Waschanlagen auszuweichen. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass manche der verwendeten Reinigungsmittel aggressive Inhaltsstoffe enthalten können, welche die Fahrzeugoberfläche auf Dauer schädigen können. Ein besonderes Augenmerk sollte auf die chemischen Eigenschaften der Reinigungsprodukte gelegt werden – insbesondere auf einen pH-Wert, der 13 nicht überschreitet. Besitzer werden angehalten, stets die Produkte sorgfältig auszuwählen oder das Personal der Anlage zu befragen, um sicherzustellen, dass die Pflegeanweisungen befolgt werden.

Schreibe einen Kommentar