Neue Ära der Elektromobilität? Dieses E-Auto soll den Markt erobern

Lucid Motors erlebt derzeit eine ungewöhnliche Phase finanzieller Herausforderungen, bleibt jedoch aufgrund strategischer Investitionen des saudischen Staatsfonds optimistisch. Die Vision 2030 der saudischen Regierung zielt darauf ab, die Abhängigkeit von Erdöl zu verringern, wodurch Lucid als wertvolle Investition betrachtet wird. Eine neue Fabrik in der King Abdullah Economic City soll zukünftig 150.000 Fahrzeuge jährlich produzieren.

Neben dem aktuellen Modell Air Pure RWD plant Lucid die Einführung des SUVs Gravity im nächsten Jahr, gefolgt von einem erschwinglichen Mid-Size-SUV im Jahr 2027. Europa, insbesondere Deutschland, stellt einen wichtigen Markt dar, wo Lucid sich mit Premium-Fahrzeugen wie dem Air Pure RWD mit marktfähigen Preisen etablieren will.

Innerhalb von 20 Minuten sind 400 Kilometer Reichweite im Akku

Der Lucid Air Pure RWD zeichnet sich durch seine beeindruckende Ladetechnologie und Batterieeffizienz aus. Mit der Fähigkeit, innerhalb von nur 20 Minuten genug Energie für 400 Kilometer Reichweite aufzunehmen, setzt dieses Modell neue Maßstäbe in der Elektromobilität. Diese herausragende Leistung wird durch modernste Technologie ermöglicht.

Batterie und Ladegeschwindigkeit

Das Top-Modell von Lucid Air ist mit Samsung-Energiezellen ausgestattet und hat eine Batteriekapazität von bis zu 118 Kilowattstunden. Diese Batterie kann mit einer 900-Volt-Technik und einer Ladeleistung von 300 Kilowatt aufgeladen werden. Im Gegensatz dazu verfügt der Air Pure RWD über 88-kWh-Batterien mit Panasonic-Zellen und einer 650-Volt-Technik und kann mit maximal 210 kW geladen werden. Dennoch ermöglicht die effiziente Ladearchitektur des Air Pure RWD eine beeindruckend schnelle Ladezeit.

ModellBatteriegrößeZelltypSpannungMaximale Ladeleistung
Air Pure RWD88 kWhPanasonic650 Volt210 kW
GT118 kWhSamsung900 Volt300 kW

Reichweite und Effizienz

Lucid behauptet, beim Air Pure RWD ein besonders effizientes Antriebskonzept entwickelt zu haben. Das Unternehmen gibt den Stromverbrauch mit 13 kWh/100 km an, während reale Fahrbedingungen in unseren Tests etwa 18,7 kWh/100 km zeigten. Dies liegt auch daran, dass das Fahrzeug teilweise mit Geschwindigkeiten von über 150 km/h bewegt wurde. Das Modell bietet eine geschätzte maximale Reichweite von 747 Kilometern nach dem WLTP-Zyklus, was beeindruckend für die Batteriegröße ist.

Fahrverhalten und Komfort

Lucid Air Pure RWD auf der Straße

Auf der Straße zeigt der Lucid Air Pure RWD trotz des Verzichts auf Luftfederung eine komfortable Federung dank seiner adaptiven Dämpfer. Fahrmodi wie Smooth, Swift und Sprint bieten verschiedene Fahreinstellungen für unterschiedliche Bedürfnisse. Insbesondere der Sprint-Modus ist für erfahrene Fahrer konzipiert, was auf den amerikanischen Markt hinweist. Zudem stehen zwei Rekuperationsmodi zur Auswahl, wobei der Standardmodus präferiert wird, da ein Segelmodus fehlt.

Cockpit und Bedienung

Cockpit des Lucid Air

Das Cockpit des Lucid Air kombiniert analoge Bedienelemente mit einem Touchscreen, was dem Fahrer eine intuitive Steuerung ermöglicht. Eine häufig erwähnte Anpassung betrifft die Klimaanlage, die bei automatischer Einstellung sehr stark bläst und manuell nachgeregelt werden muss. Ein Software-Update könnte diese Problematik in Zukunft beheben.

1 Gedanke zu „Neue Ära der Elektromobilität? Dieses E-Auto soll den Markt erobern“

Schreibe einen Kommentar