Diese chinesische Automarke will E-Autos nach Deutschland bringen

Ab dem vierten Quartal können in Europa und Deutschland Elektroautos des chinesischen Herstellers Dongfeng, unter den Submarken Voyah und Mhero, bestellt werden. Zu den verfügbaren Modellen gehören das Elektro-SUV Voyah Free, der Premium-Van Voyah Dream und der Geländewagen Mhero 1.

Dongfeng plant, bis 2025 insgesamt 160 Filialen in Europa zu eröffnen, um die Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen und die Präsenz auf dem europäischen Markt zu stärken. Das Unternehmen startete 2022 in Norwegen und erweitert sein Netzwerk nun in weiteren Ländern wie Schweden, Dänemark, Island und Finnland sowie in Italien, Deutschland, der Schweiz und Spanien. Künftig sollen auch das Stadtauto Dongfeng Box und die E-Limousine Dongfeng 007 in Deutschland erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar