Toyota enthüllt: Warum sie nicht komplett auf E-Autos setzen

Toyota prognostiziert maximalen Anteil elektrischer Fahrzeuge von 30 Prozent

Toyota, der größte Automobilhersteller der Welt, bleibt seinen Wurzeln treu und setzt weiterhin auf die Entwicklung von Verbrennungsmotoren. Dies geschieht parallel zur Erschließung des Elektromarktes, wobei der Konzernvorstand Akio Toyoda ausdrücklich die strategische Entscheidung bekräftigt, den Käufern eine Auswahl zwischen konventionellen und elektrischen Antrieben zu bieten.

AntriebsartVerfügbarkeit bei Toyota
VerbrennungsmotorWeiterentwicklung
ElektromotorBegrenztes Angebote
HybridantriebDiverse Modelle
Wasserstoff/BrennstoffzellePionier mit Modell Mirai

Während andere Automobilhersteller ihren Fokus zunehmend auf reine Elektrofahrzeuge (BEVs) legen, vertritt Toyota die Auffassung, dass elektrisch betriebene Fahrzeuge weltweit lediglich einen Marktanteil von 30 Prozent erreichen werden. Nach dieser Einschätzung wird die Mehrheit der Autofahrer weiterhin auf Benzinmotoren, Hybridtechnologien und Wasserstoffantriebe setzen. Dabei fällt auf, dass Dieselantriebe in Toyotas Zukunftsplänen weniger Beachtung finden.

Globale Verfügbarkeit und Infrastruktur als Herausforderung:
Toyota betrachtet auch externe Faktoren: Die weltweite Verfügbarkeit von Elektrizität und die Erschließung entsprechender Ladeinfrastrukturen sind wichtige Aspekte, die in einigen Regionen eine Herausforderung darstellen.

Derzeit offeriert das Unternehmen als einziges vollelektrisches Modell das SUV bZ4X, zusätzlich zu seinem nahe verwandten Lexus-Äquivalent, den Lexus RZ.

Als leidenschaftlicher Befürworter verschiedener Antriebstechnologien, führt Akio Toyoda das Familienunternehmen mit Sitz in Japan behutsam in das neue Zeitalter. Trotz seines Rückzuges aus der Präsidentenrolle im letzten Jahr und seiner Positionierung als Vorsitzender des Verwaltungsrates im Jahr 2023, betont Toyoda die Wichtigkeit der Diversifizierung im Fahrzeugangebot. Dies entspringt der Überzeugung, dass die Investition in mehrere Technologien und Antriebsarten für das Wohl des Unternehmens und die Bedürfnisse der Kunden essentiell ist.

Schreibe einen Kommentar